hofmann reduziert

Ingo Hofmann (geb. 1960 in Wiesbaden)

Studium der Fächer katholische Theologie und Sport an der Johannes Gutenberg Universität Mainz für das Lehramt an Gymnasien. 1987-1988 Referendariat, anschließend Lehrtätigkeit an unterschiedlichen Schularten in Rheinland-Pfalz (Berufsbildende Schulen, Gymnasium, Integrierte Gesamtschule). 1995 Ausbildung zum zertifizierten Berater für Schulentwicklung. Von 2004 bis 2011 Abordnung an den Arbeitsbereich Schulentwicklung des IFB (heute Pädagogisches Landesinstitut) mit den Schwerpunkten: Beratung von Schulen, Qualifizierung von Beratungsgruppen, Mitarbeit im Projekt for.mat der Kultusministerkonferenz sowie Leitung der Beratungsgruppe der Beraterinnen und Berater für Schulentwicklung.

Seit Mai 2011 am ILF Mainz.

Leiter der Schulleitungsakademie am ILF und verantwortlich für den Fachbereich Allgemeine Pädagogik.

Von 2014 bis 2015 zertifizierte Weiterbildung Systemisches Coaching und Organisationsentwicklung am Helm-Stierlin-Institut in Heidelberg.

Ab 2015 Tätigkeit als zertifizierter systemischer Coach (DGSF, SG, HSI). Spezalisiert auf Beratung und Coaching von Schulleitungen und Schulleitungsmitgliedern.

Langjährige Erfahrung in der Beratung von Schulleitungen zu Fragen der Schul- und Unterrichtsentwicklung, Coaching und Beratung von Schulleitungen und Schulleitungsmitgliedern, Planung und Gestaltung von Klausurtagungen für Schulleitungsteams, Erstellung von Fortbildungskonzeptionen und Qualifizierungen zu Fragen der Teamentwicklung im professionellen Kontext (Schulleitungsgruppen, Steuergruppen und Fachgruppen).